#SHELFIE

Shelfie_Ostern

Nachdem sich jeder bereits mit ausgestreckten Arm selbst fotografiert hat, um sich der breiten Weltöffentlichkeit zu präsentieren, war es nur an der Zeit, dass das „Selfie“ – früher sagte man glaube ich „Ego Shoot“ dazu – bald Konkurrenz bekommen würde.
Das Wall Street Journal hat letzte Woche einen Bericht über den neusten Instagram Trend veröffentlicht.

Shelfie_Würfel2

Shelfie_Sommer

Ein „Shelfie“ ist dank Social Media eine neue Art von Selbstdarstellung des eigenen guten Geschmacks. Alles was dazu benötigt wird, ist ein Instagram Konto und etwas Geschick beim Arrangieren seiner Devotionalien aus Einrichtungsläden, Erbstücken, Flohmarktschätzen oder Reisesouvenirs.

Mussten früher erst aufwendige Essens Einladungen ausgesprochen werden, um seinen Freunden von seinem Stilempfinden und guten Geschmack zu überzeugen, sagt das Journal, reicht heute ein Upload.

Shelfie_Ponysforever

Shelfie_Winter2

Bewusst/Unbewusst was ich da eigentlich getan habe, um Euch Lesern ein bisschen was von Herrn Michaels Stilwelt näher zu bringen, habe ich ebenfalls auf meinem Facebook und Instagram Profil bereits einige Arrangements veröffentlicht. Persönlich ist es mir auch lieber, Euch mit solchen Bildern Inspiration zu liefern, als meinen nackten Oberkörper im Badezimmerspiegel oder mich verknautscht im Bett liegend vor dem Aufstehen zu zeigen.

Shelfie_Frühling

In diesen Sinne: auf zum „Shelfie“ machen.

DIY
Euer Herr Michael

Shelfies: Michael Sarreiter

Dieser Beitrag wurde unter SONSTIGES, DINGE abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein bisschen Kopfrechnen: *