MÜNCHNER STOFFFRÜHLING REPORT 2014

Frühlingsblüher für die Wand von Saco

Frühlingsblüher für die Wand von Saco

Die zweite Station meiner kleinen Messetour führte über den Münchner Stofffrühling. Bei all den Showrooms und verschiedenen Geweben, Designs und Verarbeitungstechniken war es eine Herausforderung, einen Überblick zu bekommen.

Wie auch im letzten Jahr, wird zum einen auf natürliche Stoffe gesetzt. Viele der Textilverlage haben Kollektionen mit Namen wie „Pure“ oder „Nature“, die auf Leinen, Baumwolle und natürliche Texturen setzen. Die Farbpalette bleibt dabei in gedeckten, erdigen Tönen und reicht bis zu zartem Pastell.

Natürliches und Pastelltöne in Nya Nordiskas "Pure Perfection" Kollektion

Natürliche und Pastelltöne in Nya Nordiskas „Pure Perfection“ Kollektion


Kartoffelsack Deluxe - "Picnic" von Saco

Kartoffelsack Deluxe – „Picnic“ von Saco


Natürliches Thema bei Jim Thompson

Natürliches Thema bei Jim Thompson


MSF14_Blütenstilleben

Beim Dekor waren seit längerem Blüten und florale Muster große Themen. Jetzt werden diese durch Vogel- und Schmetterlingsschwärme ergänzt.

Paradiesvögel von Carlucci

Paradiesvögel von Carlucci


Pfaue...

Pfaue…


...und Schmetterlinge auf Leinen von Jim Thompson

…und Schmetterlinge auf Leinen von Jim Thompson


Florale Grafik inklusive Farbverlauf von Lelievre

Florale Grafik inklusive Farbverlauf von Lelievre


Creation Baumanns natürliche Digitalprints in Neon

Creation Baumanns natürliche Digitalprints in Neon


Ein Swan in neuem Kleid im Dedar Showroom

Ein Swan in neuem Kleid im Dedar Showroom

Textilien und Wandbekleidungen nehmen bei der Textur und bei den Dekoren auch immer mehr digitale Ästetik an. So haben verschiedene Stoffe eine Art Pixelstruktur und Tapeten bilden ihr Dekor aus einzelnen Farbfeldern, wie bei einem Computerspiel. Super Marios Schatzkiste passt also wunderbar zu diesen Stoffen und Tapeten, auch wenn Sie als „Moderne Folklore“ bezeichnet werden.

Pixelteppich mit Schmetterlingen - "Butterfly House" von Osborne & Little

Pixelteppich mit Schmetterlingen – „Butterfly House“ von Osborne & Little


Marios Schatzkiste

Marios Schatzkiste


Pixel Zoom von Sacos Stoff "Suri"

Pixel Zoom von Sacos Stoff „Suri“


Moderne Folklore in Pixeln von Saco

Moderne Folklore in Pixeln von Saco

In vielen grafischen Stoffen und Tapeten wurden sämtliche Kunststile und Maltechniken als Thema behandelt. So gibt es Stoffe mit impressionistischen Wäldern, Farbverläufe wie bei Aquarellstudien, Pinseltupfer wie von abgestreifter Farbe und Tuschestriche auf Tapeten.

Impressionismus von Nina Campbell

Impressionismus von Nina Campbell…


Pinselstrich Tapete bei Jim Thompson

…und Pinselstrich Tapete bei Jim Thompson


Farbverlauf von Kinnasand

Farbverlauf von Kinnasand


Aquarellstudie "Cawdor" von Nina Campbell

Aquarellstudie „Cawdor“ von Nina Campbell


Tusche Arbeit von Designers Guild

Tusche Arbeit von Designers Guild

Gerade von der Light & Building erholt, konnte ich mich beim Stofffrühling dem Thema Licht nicht ganz entziehen. Creation Baumann hat es gewagt einen Stoff mit integrierten LED- Dioden zu präsentieren. Ich muss sagen, ich bin bei solchen Ideen immer etwas voreingenommen, da es meistens kitschig wirkt. Aber, „Hut ab!“, das transparente Gewebe hat durchaus seinen Charme.
Die Lichtfarbe ist glücklicherweise einfach weiß und es gibt auch kein RGB Farbspiel mit dem schon so manche Gestaltungsidee zu einem Verbrechen wurde.
Die LEDs werden über das Garn der Dekornaht entweder mit einem Stromstecker oder dem sehr dezenten Akku verbunden.
Noch dazu hält der Stoff inkl. LEDs, 5 Reinigungen stand. Das ganze hat natürlich seinen Preis und ist wahrscheinlich eher für den Objektbereich zu sehen.

MSF14_LED_CreationBaumann

Waschbare LED Dioden im Objektstoff "eLumino" von Creation Baumann.

Waschbare LED Dioden im Objektstoff „eLumino“ von Creation Baumann.


MSF14_Blütenregen

Zum Abschluss noch ein Blick nach draußen. Denn auch die Outdoor Stoffe gibt es in einer Vielzahl neuer Designs und nicht nur in den einheitlichen maritimen Blockstreifen.

Ein Sommer in Orange mit Jab

Ein Sommer in Orange mit Jab


Folklore für Draussen von Jim Thompson

Folklore für Draussen von Jim Thompson

Grafisches für die Sonnenliege bei Nya Nordiska

Grafisches für die Sonnenliege bei Nya Nordiska

So endet mein kleiner Überblick vom Münchener Stofffrühling.
Mein nächster Stop ist Mailand, mit Eindrücken der neusten Möbel vom Salone del Mobile.

DIY
A presto!
Vostro Herr Michael

Bilder: Michael Sarreiter

Dieser Beitrag wurde unter EREIGNISSE, DINGE abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein bisschen Kopfrechnen: *