STIL IM VERLIES

LokisZelle3

Ich war gestern im Kino und habe mir „Thor – The Dark Kingdom“ angeschaut.
Eigentlich bin ich ja nicht so ein Fan von Comic Verfilmungen aber neben Batman finde ich Thor einfach super.
Allerdings wird die Geschichte für mich hauptsächlich durch einen Charakter besonders getragen, nämlich durch Thors Bruder Loki.
Da kann der Bösewicht noch so Angst einflößend und gemein sein, nur durch Loki und seine Intrigen und gekränkte Eitelkeiten bekommt die Geschichte den richtigen Pep.

LokisZelle4

Warum ich dem Film einen Blog Eintrag widme liegt am Set- Design des Films. Neben den fantastisch animierten Welten und Räumlichkeiten des Palastes der Welt Asgard gab es eine Räumlichkeit, die meinen favorisierten Held Loki den richtigen Rahmen bietet.

Die Gefängniszelle in der er seine Verbannung absitzen muss ist wahrscheinlich eines der wenigen gebauten Kulissen der Produktion.
Ein im kalten fluoreszierende Licht erleuchteter weißer Raum, der durch ein animiertes ornamentales Gitter, den in Ungnade gefallenen Loki in Schach hält. Das Ganze wirkt wie die Flure einer Nervenheilanstalt, was wahrscheinlich auch etwas den Gemütszustand des Bewohners wider spiegelt. Das Ganze wird möbliert mit historistischen Tischchen, Stühlen und einer Bettstaat die an die Antike bzw. Renaissance erinnern.

LokisZelle1

LokisZelle2

Die einzigen Dekorationselemente sind ein Haufen alter Bücher, welche den listigen Loki intellektuell nochmal von seinem „Hau drauf“- Bruder unterscheiden.
So haben die Bühnenbildner das perfekte Verlies für den nach Macht strebenden Dandy und heimlichen Star des Films geschaffen.

DYO
Euer Herr Michael

Bilder: Marvel Entertainment

Dieser Beitrag wurde unter SONSTIGES abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein bisschen Kopfrechnen: *