Kunst & Kuchen – HIGH MUSEUM OF ART I ATLANTA

HighMuseum_12

HighMuseum_9

Was mir gar nicht so bewusst war als ich nach Atlanta kam ist, das die Stadt eines der führenden Kunstmuseen des Südostens der USA beherbergt. Das Hauptgebäude des HIGH MUSEUM OF ART wurde in den 80ern von Richard Maier entworfen und errichtet und über die Jahre durch Bauten von Renzo Piano erweitert.

HighMuseum_9

HighMuseum_6

HighMuseum_6

Die ständige Sammlung gliedert sich in sieben Kategorien: Afrikanische-, Volks-, Amerikanische-, Europäische,- Moderne und Zeitgenössischekunst sowie Fotografie und Design.
Das schöne an der Sammlung ist, dass diese zeitlich und nicht thematisch sortiert ist. So hängt z.B. ein Gemälde von Piet Mondrian vor einer Kommode dieser Zeit auf dem ein Designobjekt ebenfalls aus diese Epoche steht.

HighMuseum_7

HighMuseum_4

Aktuell laufen noch 4 weitere Sonderausstellungen.
Eine zeigt die Arbeiten des Grafikers und Illustrators Jerry Pinkney. Der Kinderbuchklassiker wie „Der Löwe und die Maus“ illustriert hat.
HighMuseum_3

Danach kann man in der Ausstellung „The Art of the Louvre’s Tuileries Garden“ einen Ausflug nach Paris machen und die Gärten an der Seine künstlerisch unter die Lupe nehmen.
HighMuseum_1

HighMuseum_5

Bei „Go West“ geht es um die künstlerische Eroberung des Wilden Westens und in der Schau die „The Brunnen Collection“ kann ein Blick in die fotografische Sammlung der Fotografin Lucinda W. Bunnen geworfen werden.

HighMuseum_8

HighMuseum_13

Die Architektur des Hauptgebäudes ist ein klassischer Richard Meier Bau der alle Stilelemente vereint. Die Farbe weiss, Glasbausteine, Geländer wie Schiffsrelings, Gitter und eine Wandelrampe vom Erdgeschoß bis ins oberste Stockwerk sind nur kurz zusammen gefasst einige der Gestaltungsmerkmale.

HighMuseum_2

Den Kuchen hab ich gegen ein spätes Mittagessen im Museums Restaurant „Table 1280“ eingetauscht. Unter einer Lichtinstallation kann man entspannt nach all der Kunst in dem minimalistischen Speisesaal einen „Lunch“ einnehmen.
Leider war das Wetter zu kalt um draussen zu sitzen, denn der Museums Innenhof ist ausserdem die Terrasse des Restaurants.

HighMuseum_11

HighMuseum_10

DIY
Euer Herr Michael

Bilder: Michael Sarreiter

Dieser Beitrag wurde unter SONSTIGES, ORTE abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein bisschen Kopfrechnen: *