COLE & PORTER CAFÉ BAR | MÜNCHEN

Cole&Porter_Titel
Cole&Porter_Sitzbank

Wer während eines Einkaufsbummels oder nach der Arbeit in der Münchner Innenstadt einen schönen Platz für einen Kaffee, Apero oder ein kleines Essen gesucht hat ,musste sich entweder an Touristenfallen oder Luxus Systemgastronomen halten.

Cole&Porter_Fassade

Dies hat jetzt durch das COLE & PORTER ein Ende. Das im April in der neuen Hofsatt eröffnete Café/Bar versteckt sich etwas zwischen den hell erleuchteten Konsumpalästen und fällt von außen durch seine Trompetenleuchten über der Bar auf – was als Verweis auf den Namensgeber, dem Jazzkomponisten Cole Porter, zu verstehen ist.

Cole&Porter_Raum2
Cole&Porter_Separee

Auf senfgelben Sitzbänken oder lepardenbezogen Bistrostühlen im Barraum und dem kleinen Separee genießt man hauseigene Getränkekreationen oder einfach nur ein Glas Wein oder Bier.

Cole&Porter_Bar&Tapete
Cole&Porter_Food

Die Speisekarte reicht von Frühstück über eine Pasta und Salatauswahl bis zu wechselnden Tagesgerichten. Highlights der Raumgestaltung sind neben den Leuchten, die Sichtbetonwände im Gegensatz zu den Tapeten mit Papageien und Pflanzendekor, der ausgestopfte Pfau unter der Decke der auch als Logo nochmals in der Menükarte auftaucht und der in Schuppen verlegte weiße Mosaikboden.

Cole&Porter_Details
Cole&Porter10

Bei schönem Wetter kann man die Ruhe im Innenhof vor historischer Klinkerfassade genießen und den Einkaufstrubel beobachten. Die Atmosphäre ist entspannt Chic, und wenn die Läden ihre Türen schließen, kehrt Ruhe in die Passage ein und nur noch die Wissenden kommen auf eine Drink bis in die Nacht.

Cole&Porter_Terrasse
Cole&Porter_Fenster

Cole & Porter
Café|Bar
Sendlinger Strasse 10
80331 München

Bilder: Michael Sarreiter

Dieser Beitrag wurde unter ORTE, LEIB & SEELE abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf COLE & PORTER CAFÉ BAR | MÜNCHEN

  1. Harry Reuss sagt:

    Cole Porter – mein Lieblings-Komponist ! „Night and day you are the One“ und vieles andere
    spiele ich auf dem Piano – darf ich mal bei Ihnen zum Vorspielen vorbeikommen ?
    Keine finanziellen Interessen – ist halt ein Hobby von mir.-
    Über Ihre Zustimmung würde ich mich sehr freuen.-
    Herzl.,
    Harry Reuss

  2. Harry Reuss sagt:

    …habe ich alles richtig gemacht ? (“ Dein Kommentar muß noch kommentiert werden….?)

    • Harry Reuss sagt:

      …aller guten Dinge sind Drei – hoffentlich habe ich alles richtig gemacht.-
      Nochmals, herzl.,
      Harry Reuss

      • Herr Michael sagt:

        Hallo Harry,

        leider bin ich nicht der Besitzer der Bar Cole & Porter, sondern habe nur einen Beitrag darüber auf meinem Blog veröffentlicht.

        Am besten wendest Du dich direkt an die Betreiber!

        Viel Glück dabei und viele Grüße
        Herr Michael

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein bisschen Kopfrechnen: *