I WANT TO RIDE MY BICYCLE!

IWantToRide

Der Schnee hat die Stadt nach wie vor starr in der Hand – was ich momentan ziemlich bescheiden finde.
Der Winter kann jetzt auch mal vorbei sein, damit ich mein Fahrrad wieder aus dem Keller holen, ihm dem alljährlichen Frühjahrs- Check verabreichen und es wieder in Gebrauch nehmen kann.

Fahrräder sind ja in den letzten Jahren zum richtigen IN-Accessoire geworden. Was ich super finde, denn jetzt bin ich mit meinem alten Hercules Herrenrad nicht mehr der unsportliche Dummy neben den Mountainbikern sondern voll der Stil- Profi!

H&M bringt dazu Anfang März sogar mit dem ultra coolen Londoner Bikeshop BRICK LANE BIKE eine eigene Fahrrad- Herrenkollektion auf den Markt.

Fotos: H&M

Fotos: H&M

Der Look ist eine Mischung aus Tour de France und Radltour alla 1900 irgendwas. Was dazu führt, dass wir nicht wie Lance Armstrong für Arme durch den Stadtverkehr wuseln müssen. Ich hab schon ein paar Teile gefunden, die ich probieren muss, um mein Outfit für den Frühling zu komplettieren.

Wenn das nicht genug Fahrrad ist, kann sich ja noch mit dem Tour Tabolo – von Fontana Arte Mitte der 90er auf den Markt gebracht – einrichten.

Fotos: Fontana Arte

Fotos: Fontana Arte

Viel besser finde ich es allerdings, sich seinen Drahtesel als Ready Made Zuhause an die Wand zu hängen. Ein bisschen Duchamp für Zuhause schadet nie.

Bild links: Jill Slater für Apartment Therapy Bild rechts:  Bike Shelf von Knife & Saw (www.theknifeandsaw.com)

Bild links: Jill Slater für Apartment Therapy
Bild rechts: Bike Shelf von Knife & Saw (www.theknifeandsaw.com)

Aber egal ob Hype oder nicht, Fahrradfahren kommt nicht aus der Mode. Außerdem umgeht man die stickigen öffentlichen Verkehrsmittel, findet immer einen Parkplatz und ist schneller am Ziel als mit dem Auto. Ach und den sportlichen Aspekt nicht auszuschließen.
Also rauf auf den Sattel und kräftig in die Pedale treten.

 

Dieser Beitrag wurde unter DINGE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein bisschen Kopfrechnen: *