MINIMALE WEIHNACHTEN

MinimalWeihnachten3

Nach langer Abstinenz, aus persönlichen Gründen, bin ich wieder als Herr Michael am bloggen und gelobe nochmalige Besserung im regelmäßigen Beitrag verfassen.

Heute am 2. Advent muss ich mich mit Weihnachten und der Weihnachtszeit auseinander setzen.

Eigentlich finde ich Weihnachten super, aber ganz ehrlich: Ich habe dieses Jahr keine Lust auf Apfel, Nuss und Mandelkern, das Christkind und den Nikolaus und würde am liebsten das Fest der Liebe unter Palmen verbringen.
Liegt vielleicht daran, dass es klimatechnisch eher nach Schietwetter als nach Winterwunderland aussieht. Auf überfüllten Weihnachtsmärkten nur noch überteuerter billig Fusel als Glühwein ausgeschenkt wird und die Fußgängerzone in den vier Wochen vor dem großen Fest aus Sicherheitsgründen besser gemieden werden sollte. Es sei denn man möchte überrannt werden.

Trotzdem habe auch ich dann doch das Bedürfnis, es mir etwas festlich zu Hause zu machen.
Deshalb habe ich beschlossen, Weihnachten dieses Jahr sehr minimalistisch anzugehen, was ja eigentlich auch meinem Geschmack entspricht.

So gibts diese Jahr keinen Baum, sondern nur einen mit Kugeln geschmückten Tannenzweig, den ich vom Berg mitgebracht habe.

MinimalWeihnachten5

Der Adventskranz ist in diesem Jahr mein Kubus Kerzenhalter von byLassen mit kitschiger Glitzergirlande umwickelt.

MinimalWeihnachten6.2

Die Krippe ist nicht aufgebaut sondern kommt in eine Glasvase.

MinimalWeihnachten1

Am Griff meines Beistelltisch von HAY hängt ein Tonstern.

MinimalWeihnachten4

Amaryllis kommen als Schnittblumen mit Zweig in in braune Medizinflaschen.

MinimalWeihnachten7

Marmoruntersetzer werden zu Kerzenhaltern geschichtet.

MinimalWeihnachten2

MinimalWeihnachten8

Zu guter Letzt werden die Deckenleuchten in Wohnraum und Küche mit einer großen Kugel aufgehübscht und im Bad kommt ein „Zweiglein in Vase mit Stern“-Arrangement an das Waschbecken.

So schnell habe ich, glaube ich, noch nie Weihnachten explodieren lassen.
Und mittlerweile hat sich auch etwas Weihnachtsgefühl eingestellt – vielleicht wird’s zum grossen Tag ja doch noch?

Schönen 2ten Advent.
DIY
Euer Herr Michael

Bilder: Michael Sarreiter

Veröffentlicht unter EREIGNISSE, DINGE | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

FRISCHE KUNST AN HEISSEN TAGEN

AdbK2014_8

Wer an diesem heißen Wochenende in München verweilt und noch eine alternative zu überfüllten Freibädern, schattenlosen Badeseen oder überteuerten Biergärten benötigt dem sei die Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste empfohlen.

AdbK2014_5

AdbK2014_4

Nur noch heute und morgen kann man die Arbeiten der Klassen in den Atelierräumen ansehen und junge Kunst zu entdecken.
An beiden Wochenendtagen führen Studierende um 14 Uhr durch die Ausstellung. Also auch einen Möglichkeit sich den Kopf mit frischen Wind in Sachen Kunst durchpusten zu lassen.

AdbK2014_2

AdbK2014_6

AdbK2014_11

Weiter Info über AdBK München.

AdbK2014_10

AdbK2014_12

AdbK2014_7

AdbK2014_1

AdbK2014_9

Schönes Wochenende
DIY
Euer Herr Michael

Bilder: Michael Sarreiter

Veröffentlicht unter ORTE, EREIGNISSE | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

BILDERBUCH FRANKFURT

Goethe Reloaded

Goethe Reloaded


Struktur

Struktur

Nach Wochen langer Blog Abstinenz ist Herr Michael wieder da!

Im letzten Monat war ich auf Deutschlandtour unterwegs und habe einge Dinge gesehen, entdeckt und erlebt die ich natürlich gerne mit Euch teilen möchte. Die Hauptziele der Reise waren die Bauhaus Wirkungsstätten Weimar, Dessau und Berlin und ein kleinen Abstecher an die Ostsee. Bevor ich Euch von diesen berichte habe ich vorab noch einen kulturellen Abstecher nach Frankfurt am Main gemacht.

Frankfurt ist eine Stadt deren Ruf eigentlich nur für Banken, Messe und den Flughafen steht. Bis jetzt habe ich die Metropole am Main auch ehrlich gesagt auch nur als Umsteigepunkt für Flüge missbraucht oder für einen Tag eine Messe besucht.
Vielleicht hat man noch den Römer, die Skyline und die „Ebbelwei-Seeligkeit“ im Kopf.
Darum der Selbsttest. Die Stadt ist vom Zentrum her sehr überschaubar und alles eigentlich zu Fuß zu begehen, was eigentlich nicht für eine Großstadt spricht.
Dies steht allerdings wiederum im Gegensatz zu Internationalität der Bewohner, dem geballten Kulturangebot und dem angstfreien Umgang mit Alt und Neu.

Hier eine kleines Bilderbuch von der Stadt am Main.

Bauboom

Bauboom


Soßen Festival

Soßen Festival


Überstunden

Überstunden


Rote Treppe

Rote Treppe

  • Messestadt

    Messestadt


    Geldsack

    Geldsack

    Strawberry Fields

    Strawberry Fields


    Rotlichtviertel

    Rotlichtviertel


    Promenadenmischung

    Promenadenmischung


    Remmi Demmi

    Remmi Demmi


    Wiener in Frankfurt

    Wiener in Frankfurt


    Herein spaziert.

    Herein spaziert.

    In den nächsten Wochen geht es dann weiter mit Berichten von meiner Deutschlandtour.

    DIY
    Euer Herr Michael

    Bilder: Michael Sarreiter

  • Veröffentlicht unter ORTE | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    ACCESSOIRES WOHIN MAN SCHAUT!

    Wohnaccessoires_Vitra2

    Passend zum „Shelfie“ Trend haben viele Möbelhersteller auf der Möbelmesse ihre Kollektionen um Wohnaccessoires entweder erweitert oder diese eingeführt.
    Als Einstiegsdroge gibts jetzt zum noch nicht erschwinglichen Möbelstück allerlei, was das Zuhause schöner und persönlicher macht.

    iSaloni_Shelfie2

    Vitra hat wie bereits berichtet die Kollektion mit Designs von Alexander Girard erweitert, HAY bringt Dosen von Thomas Jenkins für allerlei Krimskrams, Arper bietet Kissen und Holzpüppchen fürs Regal, Normann Copenhagen und Tom Dixon erweitern die Form und Farbauswahl ihrer Kerzenleuchter und e15 bietet luxuriöse Schneiden und Servierbretter für die Küche.

    Wohnaccessoires_Vitra

    Wohnaccessoires_HAY

    Wohnaccessoires_Arper

    Wohnaccessoires_NormannCopenhagen

    Wohnaccessoires_TomDixon

    Wohnaccessoires_e15

    Es darf also wieder dekoriert werden. Allerdings sollte man beim Einkauf aufpassen. Nicht das vor lauter Dekoration die guten Möbel nicht mehr wahrgenommen werden.

    DIY
    Euer Herr Michael

    Bilder: Michael Sarreiter

    Veröffentlicht unter DINGE | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    4 GEWINNT – DRAUSSEN VOR DER TÜR

    Vier Produkte, Dinge, Sachen, Gegenstände, ob klein oder groß, ob teuer oder preiswert: alle passend zu einem Thema. Heute: Draußen vor der Tür –
    Dinge für die Sommersaison

    In den letzten Wochen sind die Temperaturen schon so gestiegen, auch wenn gerade eine Pause eingelegt wurde, dass der Frühling hier fast schon zu sommerliche Höhen aufgestiegen ist.
    Zu diesem Umstand passend ein paar Anregungen für Garten, Terrasse, Balkon oder auch die Fensterbank.

    4 Gewinnt_Outdoor

    1. Nachdem ich aus sentimentaler Dummheit, Tauben meinen Balkon als Kinderstube überlassen habe, muss jetzt das Federvieh auch wieder vertrieben werden. Die übliche Variante sind Blinker, Netze und Plastikvögel Attrappen. Allerdings sehen letztere schon sehr nach billig produziertem Gruselfilm aus. Der „Eames House Bird“ von Vitra hingegen vereint alles was als Taubenschreck dient. Lebensgröße, schwarze Lackierung sowie stechende Augen. Dafür ist er aber für den Hausbewohner eine Bereicherung für jedes Regal und Sideboard und gilt als absoluter Wohnaccessoire Klassiker. Und das mit der Stubenreinheit hat sich bei diesem Vogel auch erledigt.

    2. Wer den landhäuslichen Provence Stil satt hat, aber doch von Lavendelduft nicht genug bekommen kann, dem empfehle ich als Alternative weißen Lavendel ins Beet oder Topf zu pflanzen. Mit seinen schneeweißen Blüten und in Kombination mit den graugrünen Blättern wirkt dieser etwas grafischer und ergänzt wunderschön eine minimalistischeres Farbkonzept bei der Gartengestaltung. Es gibt verschieden Sorten wie „Blue Mountain White“, „Nana Alba“ oder „Edelweiß“ die sich in Größe und Blattform unterscheiden. Die Stauden sind winterhart und vertragen einen sonnigen Standort.

    3. „Follow Me“, der Name sagt eigentlich schon alles. Auf der Light & Building in Frankfurt in diesem Jahr präsentiert, bringt die tragbare und wiederaufladbare Tischleuchte von Inma Bermúdez für Marset Licht nach draußen. Dank Akku über eine USB Anschluss aufladbar lässt sie sich auch dort hin mitnehmen, wo keine Steckdose vorhanden ist. Der Körper ist aus weißem Polycarbonat und der schwenkbare Tragegriff aus einem gebogenen Eichenband. Dank ihrer kompakten Größe ist sie ideal für die Beleuchtung von Gartenpartys, nächtliche Lesestunden auf dem Balkon oder als Begleiter bei Nachtwanderungen. Der Haken an der Sache – „Follow Me“ ist erst ab Oktober erhältlich.

    4. Wer wie ich einen überschaubaren Balkon besitzt, wird feststellen, dass es was kompakte Sonnenschirme angeht, wenig Auswahl gibt und wenn dann nur im typischen Strand blau oder rot, weiß gestreiften Mustern. Ikea hat in der diesjährigen Sommerkollektion den Sonnenschirm „Flisö“ eingeführt. Dank halbem Schirm ist er wie ein Sonnenkäppi und überspannt an der Wand stehend den gesamten Balkon ohne mittig Platz weg zu nehmen. Mit dem schwarzen Stoff wirkt er auch noch eleganter und moderner.

    DIY
    Euer Herr Michael

    Bilder: 1. Vitra 2. über Pflanzenversand Gaissmayer 3. Michael Sarreiter 4. Ikea

    Veröffentlicht unter DINGE | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    #SHELFIE

    Shelfie_Ostern

    Nachdem sich jeder bereits mit ausgestreckten Arm selbst fotografiert hat, um sich der breiten Weltöffentlichkeit zu präsentieren, war es nur an der Zeit, dass das „Selfie“ – früher sagte man glaube ich „Ego Shoot“ dazu – bald Konkurrenz bekommen würde.
    Das Wall Street Journal hat letzte Woche einen Bericht über den neusten Instagram Trend veröffentlicht.

    Shelfie_Würfel2

    Shelfie_Sommer

    Ein „Shelfie“ ist dank Social Media eine neue Art von Selbstdarstellung des eigenen guten Geschmacks. Alles was dazu benötigt wird, ist ein Instagram Konto und etwas Geschick beim Arrangieren seiner Devotionalien aus Einrichtungsläden, Erbstücken, Flohmarktschätzen oder Reisesouvenirs.

    Mussten früher erst aufwendige Essens Einladungen ausgesprochen werden, um seinen Freunden von seinem Stilempfinden und guten Geschmack zu überzeugen, sagt das Journal, reicht heute ein Upload.

    Shelfie_Ponysforever

    Shelfie_Winter2

    Bewusst/Unbewusst was ich da eigentlich getan habe, um Euch Lesern ein bisschen was von Herrn Michaels Stilwelt näher zu bringen, habe ich ebenfalls auf meinem Facebook und Instagram Profil bereits einige Arrangements veröffentlicht. Persönlich ist es mir auch lieber, Euch mit solchen Bildern Inspiration zu liefern, als meinen nackten Oberkörper im Badezimmerspiegel oder mich verknautscht im Bett liegend vor dem Aufstehen zu zeigen.

    Shelfie_Frühling

    In diesen Sinne: auf zum „Shelfie“ machen.

    DIY
    Euer Herr Michael

    Shelfies: Michael Sarreiter

    Veröffentlicht unter SONSTIGES, DINGE | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    CIRCUS CALDER IN MERAN

    Circus Calder 2

    An diesem Wochenende habe ich eine Kurztrip nach Meran in Südtirol gemacht. Eigentlich nur um Freunde zu besuchen. Allerdings komme ich niemals daran vorbei, dem Kunsthaus Meran einen Besuch abzustatten. Das kleine Museum in der Innenstadt des Luftkurorts stellt immer wieder namhafte sowie regionale Künstler und Projekte aus.

    KH Meran 3

    KH Meran 1

    Diesmal gibt es auf einer Etage die Ausstellung „Ugo Mulas Circus Calder“ zu sehen. Die gezeigten Bilder des italienischen Fotografen Ugo Mulas bieten einen kleinen Eindruck des Puppenzirkusses von Alexander Calder. Mir war der US amerikanische Bildhauer bis jetzt nur durch seine Mobileskulpturen ein Begriff. Das aber eine ganze Puppenserie von Zirkusfiguren zu seinem Werk zählt, nicht.

    Circus Calder 6

    Vom brustbehaarten Schwertschlucker, über dralle Dressurdamen mit Zirkuspferd und Artisten ist alles geboten, was einen Zirkus ausmacht. Die Figuren sind mit viel Liebe und Detailversessenheit aus den einfachsten Materialien wie Draht, Flaschenkorken, Gummi, Filz- und Stoffresten gefertigt. Dies macht sie in Ihrer Einfachheit perfekt und für Jung und Alt verständlich.

    Circus Calder 5

    Circus Calder 1

    Circus Calder 4

    KH Meran 2

    Circus Calder 3

    Das Besondere an Calders Circus ist das es auch eine Zirkusmanege gab, mit der der Künstler spontane Aufführungen mit passender Musikuntermalung abhielt. Diese war wie die Figuren in Koffern verpackt und konnte somit auf Tournee mitgenommen werden.

    Circus Calder 7

    Es gibt auch filmische Aufnahmen der Show, die so amüsant und bis ins letzte Detail choreografiert sind, dass die Figuren tatsächlich zum Leben erweckt werden.

    Hier ein Film von Carlos Vilardebó mit Musik von Pierre Henry.

    Wer jetzt Lust bekommen hat, die kleine Ausstellung läuft noch bis zum 18. Mai 2014 im Kunsthaus Meran.

    DIY
    Euer Herr Michael

    Bilder: Michael Sarreiter

    Veröffentlicht unter ORTE, EREIGNISSE | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    ISALONI MILANO – TAG 3

    Routenplaner

    Routenplaner


    Der restliche dritte Tag in Mailand war einem der klassischen Innenstadtviertel gewidmet. In Brera finden sich einige Showrooms von Möbel- und Leuchtenherstellern außerdem herrschaftliche Innenhöfe, alte Cafés und die schicksten Gemüseläden neben Szenerestaurants.

    Hier eine kleiner bebilderter Eindruck.

    Hereinspaziert

    Hereinspaziert


    Gartenlaube im Artemide Showroom.

    Gartenlaube im Artemide Showroom.


    Müde Krieger

    Müde Krieger


    Frische Früchte

    Frische Früchte


    Galeriebesuch

    Galeriebesuch


    Werkzeugkoffer von Malle w. Trousseau

    Werkzeugkoffer von Malle w. Trousseau

    Parallel zur Möbelmesse lief in diesem Jahr auch wieder die EUROCUCINA bei der die neusten Tendenzen in Sachen Küche und Kochen präsentiert wurden. BOFFI hat in diesem Jahr ein neues Küchensystem von Patricia Urquiola kreieren lassen. Die Materialität der Arbeitsplatte und der ausziehbare, handschmeichelnde Baraufsatz aus Holz hat mir sehr gefallen. Allerdings denke ich jetzt schon an grauenvolle Stunden beim Reinigern der Regalboxen aus pulverbeschichteten Stahl.

    Muster Proben und...

    Muster Proben und…


    Küchenansichten bei Boffi.

    Küchenansichten bei Boffi.

    HAY präsentierten nicht nur Ihre neue Kollektion mit dem britischen Designer Sebastian WRONG, sondern eröffnete gleich einen Pop Up Store, um die gemeinsamen Accessoire Serien zu verkaufen.
    Neben einem sehr komfortablen Sofa und einem neuen Garderobenhaken gab es erstmals eine Leuchten Serie mit einer konstruktiv spannenden Leuchte von Stefan Diez. Die Accessoire Serie wird ergänzt durch diverse Dosen , einer Gewürzmühle, Kissen mit afrikanisch anmutenden Mustern und eine Erweiterung der Kerzenhalterserie Lup. Irgendwie trifft skandinavisches Design gerade so den Zeitgeschmack, sodass sich keiner dem entziehen kann.

    Garderobe "Hook", ...

    Garderobe „Hook“, …


    .....Rope Trick Light von Stefan Diez und...

    …..Rope Trick Light von Stefan Diez und…


    ...Hackney Sofa von "Wrong for Hay".

    …Hackney Sofa von „Wrong for Hay“.

    Es waren wie immer spannende, anstrengende Tage voller Kunst, Design und Ideen.
    Ich kann nur jedem empfehlen, sich während der Messetage einmal nach Mailand auf zu machen.

    Stadtgeschichten

    Stadtgeschichten

    Weitere Trends, Designer und Entdeckungen gibt es in eigenen Beiträgen.

    DIY
    Euer Herr Michael

    Bilder: Michael Sarreiter

    Veröffentlicht unter EREIGNISSE | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    NENDO FÜR COS – ISALONI MAILAND – TAG 3

    ISaloni_T3_Nendo12

    Tag 3 des Mailand Reports beginne ich mit einem gesonderten
    Blogeintrag, da die Anzahl der Bilder und die Installation einen extra Beitrag verdient haben.
    Die schwedische Modemarke COS hat das japanische Designstudio NENDO gebeten, eines Ihrer Schlüsselkleidungsstücke – das weiße Hemd – in Szene zu setzen.
    Ich hatte ja bereits auf Facebook ein Video über die Ausstellung gepostet und war sehr gespannt, die Umsetzung in echt zu sehen.

    ISaloni_T3_Nendo2

    ISaloni_T3_Nendo13

    Das Prinzip der Gestaltung ist einfach: ein weißes Hemd wird auf einen eigens dafür gestalteten Standbügel gehängt und in Reihung, Gruppen oder als Solist präsentiert. Manche stehen in verschiedenen Höhen in Metallrahmen und an der Imaginären Schnittlinie von Hemd und Oberkante des Würfels wird das Hemd zur Hälfte eingefärbt. Dies wiederholt sich dann in verschieden Höhen mit verschiedene Farbnuancen.

    ISaloni_T3_Nendo16

    ISaloni_T3_Nendo15

    ISaloni_T3_Nendo1

    ISaloni_T3_Nendo13

    Die ganzen Präsentation ist wie alle Arbeiten von NENDO sehr poetisch und mit einem hintersinnigen Witz.

    ISaloni_T3_Nendo8

    Im Untergeschoß der Ausstellungsräume gab es dann noch eine Zusammenstellung verschiedener Projekte, von Möbeln, Mode, Schmuck und Accessoires.

    ISaloni_T3_Nendo3

    ISaloni_T3_Nendo5

    ISaloni_T3_Nendo9

    ISaloni_T3_Nendo10

    ISaloni_T3_Nendo6

    ISaloni_T3_Nendo14

    ISaloni_T3_Nendo7

    Ich hatte bereits von einigen Projekten und Produkten von NENDO berichtet und bin nach wie vor eine großer Fan der Arbeiten.

    Mit den Inspirierenden Bildern verabschiede ich mich ins Wochenende zu einem kurzen Trip nach Südtirol.

    ISaloni_T3_Nendo4

    DIY
    Euer Herr Michael

    Bilder: Michael Sarreiter

    Veröffentlicht unter EREIGNISSE | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    I SALONI REPORT 2014 – TAG 2

    ISALONI_Report_T2_MadeinLambrate

    Am Tag 2 des Mailand Reports gab es die Kür, nachdem gestern die Pflicht in den Messehallen absolviert wurde. Da die ganze Stadt vor lauter Installationen, Präsentationen, Ausstellungen und Showrooms zu explodieren scheint, muss entschieden werden, was man bei drei Tagen Aufenthalt sehen will und was zu schaffen ist.
    Wir haben uns entschieden, uns in ein altes/neues Viertel zu wagen. Im Stadtteil Ventura Lambrate östlich der Innenstadt gibt es seit fünf Jahren das „Ventura Projekt“, in dem eher den unkommerziellen Projekten und unbekannten Designern eine Plattform gegeben wird. Allerdings haben die großen Firmen das Viertel auch schon für sich entdeckt, was dem Ganzen eine gute Mischung verpasst.

    Vintage Möbel in der daal gallery.

    Vintage Möbel in der daal gallery.

     

    Taubenschlag

    Taubenschlag

    Hier haben wir auch wieder alte Bekannte wie Sigrid Calon getroffen. Ich hatte bereits im letzten Jahr hier einen Beitrag über ihre grafische Arbeiten geschrieben. Jetzt überträgt sie einige ihrer Entwürfe auf gewebte Wandbehänge, welche dem Muster eine neue Dimension in Farbe und Materialität gibt.

    Sigrid Calons Wandbehang im Detail.

    Sigrid Calons Wandbehang im Detail.

    Die folgenden Fotostrecke zeigt, was es sonst noch so alles im „Ventura“ Distrikt zu sehen gab.

    Schau genau!

    Schau genau!

    Tattoos für Teigwaren.  Ideen und Konzepte rund um die Nudel in der Ausstellung - MONDOPASTA.

    Tattoos für Teigwaren.
    Ideen und Konzepte rund um die Nudel in der Ausstellung – MONDOPASTA.

     

    Die "Factory" bei Berlin Reflect.

    Die „Factory“ bei Berlin Reflect.

     

    Schattennetz Leuchte von Rick Tegelaar für das niederländische Kollektiv "Workmates"

    Schattennetz Leuchte von Rick Tegelaar für das niederländische Kollektiv „Workmates“

     

    Raumillusion bei Lensvelt.

    Raumillusion bei Lensvelt.

     

    Für den Sommer - Espandrilles "Citywalker" mit Pixeln von ZUZUNAGA

    Für den Sommer – Espandrilles „Citywalker“ mit Pixeln von ZUZUNAGA

     

    Table Architecture von Studio MARKS.

    Table Architecture von Studio MARKS.

     

    Ventura Lambrate Distrikt

    Ventura Lambrate Distrikt

     

    Pflegeleichte Topfpflanzen von Wandschappen.

    Pflegeleichte Topfpflanzen von Wandschappen.

     

    Schreibmaschine

    Schreibmaschine

     

    Druckvorlagen

    Druckvorlagen

     

    NO MEAT ON MONDAY - Ideen für Fleischlose Zeiten von Annebet Philips.

    NO MEAT ON MONDAY – Ideen für Fleischlose Zeiten von Annebet Philips.

     

    BARBIERE

    BARBIERE

     

    Mit offene Ohren durch die Welt.

    Mit offene Ohren durch die Welt.

    Nach kleiner Kaffeepause ging es am Nachmittag weiter rund um die Via S. Gregorio. Ziel war die Ausstellung des britischen DesignsBlocks. Auch wieder vertreten aber leider nicht persönlich anwesend KIRIGRAM mit neuen organischen Metall-Beistelltischen.
    Ich hatte dann noch einen schönes Gespräch mit Ilse Godlevski von LEIZ über Ihre Strickwaren für Möbel, Mailand, Design und gute Ideen.
    Eine Straße weiter hatte das Wallpaper Magazin wieder seine „Handmade“ Ausstellung und Droog Design präsentierte sich mit dem Rijksmuseum Amsterdam und interpretierte Stücke aus der Sammlung des Museums neu.

    Milano Centrale

    Milano Centrale

     

    Neues von KIRIGRAM.

    Neues von KIRIGRAM.

     

    Designtalk mit Ilze Godlevskis auf Ihren...

    Designtalk mit Ilze Godlevskis auf Ihren…

     

    ...Strickwaren für Möbel.

    …Strickwaren für Möbel.

     

    Detox- Messe- Drink kreiert vom ACE Hotel London, im Rahmen der "HANDMADE" Ausstellung des Wallpaper* Magazins.

    Detox- Messe- Drink kreiert vom ACE Hotel London, im Rahmen der „HANDMADE“ Ausstellung des Wallpaper* Magazins.

     

    Silikon Tischdecke von droog. Basierend auf historischen Dekoren des Rijksmuseum Amsterdam.

    Silikon Tischdecke von droog. Basierend auf historischen Dekoren des Rijksmuseum Amsterdam.

     

    Kettensägenmassaker an Kvadrat Stoffen. The Council for the Progenesis of the Archaic Festival von Jerszy Seymour.

    Kettensägenmassaker an Kvadrat Stoffen.
    The Council for the Progenesis of the Archaic Festival von Jerszy Seymour.

    Nach all dem Laufen hat man sich den Apero redlich verdient.

    Ende - Tag 2

    Ende – Tag 2

    DIY
    Euer Herr Michael

    Bilder: Michael Sarreiter

    Veröffentlicht unter EREIGNISSE | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar